fbpx

Ausflüge

Popov und das Popov-kreuz

Die Siedlung Popov, auf Deutsch Pfaffengrün, wurde noch früher gegründet als das nahe gelegene Jáchymov. Einigen Quellen zufolge wurde sie bereits im 13. Jahrhundert als Eigentum des Prämonstratenserklosters Teplá erwähnt. In der Folgezeit wurde das Dorf in Ober- und Unter-Popov geteilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg verließen die letzten deutschen Einwohner die Siedlung und das Dorf …

Popov und das Popov-kreuz Weiterlesen »

Das Tal der Mühlen

An einem kleinen Bach in der Nähe des Kurzentrums klappern rund 60 Mühlen unterschiedlicher Form und Größe. Einheimische und Kurgäste stellen selbstgebaute Mühlen am Bach auf, damit sie das ganze Jahr über klappern. Viele Legenden sind mit dieser Tradition verbunden.Jedes Jahr im Mai erwacht das Tal der Mühlen mit der traditionellen Mühleneröffnung zum Leben. https://mapy.cz/zakladni?source=base&id=1921678&x=12.9270032&y=50.3524059&z=17

Joachimsthaler Museum

Das Joachimsthaler Museum ist in einem historischen Münzgebäude aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts untergebracht. Jahrhunderts untergebracht. Wenn Sie das Museum besuchen, sollten Sie sich neben der Ausstellung auch dieses schöne Renaissance-Gebäude ansehen. Das Joachimsthaler Museum befindet sich oberhalb des Rathauses in der Nähe der Joachimsthaler Kirche. In der Umgebung finden Sie auch andere …

Joachimsthaler Museum Weiterlesen »

Christkind Weg

Die Jesus-Reise besteht aus zwei Strecken. Eine kleinere Strecke (5,6 km) und eine größere Strecke (12,9 km). Entlang der Strecke können die Kinder verschiedene Aufgaben erfüllen und diese in ein Heft eintragen, das im Informationszentrum von Boží Dar erworben werden kann. Am Ende wird das ausgefüllte Heft wieder im Informationszentrum abgegeben und die Kinder erhalten …

Christkind Weg Weiterlesen »

Königsmühle

Königsmühle ist eine erloschene Siedlung bei Háj im Erzgebirge. Einst lebten hier etwa 50 Menschen. Es gab auch Sudetendeutsche, die nach dem Krieg vertrieben wurden, und die Siedlung wurde von der Landkarte getilgt. Heutzutage kümmert sich der Verein doKrajin um das Tal. Jedes Jahr wird von verschiedenen Künstlern ein Landart-Festival organisiert.

Naturlehrpfad Božídarer Torfmoor

Der Naturlehrpfad Božídarer Torfmoor führt durch einen Teil des nationalen Naturschutzgebiets Božídarer Torfmoor, das im Rahmen der Ramsar-Konvention zu einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung erklärt wurde. der 3,2 km lange Weg beginnt am Anfang der Erzgebirgsroute, wo sich auch die erste Informationstafel befindet. Der größte Teil des Weges verläuft auf Holzstegen, die nicht nur die …

Naturlehrpfad Božídarer Torfmoor Weiterlesen »

Scroll to Top